Sondershausen ein neues Gesicht geben.

Liebe Sondershäuserinnen und Sondershäuser,

 

vielen Dank für Ihr Vertrauen und Ihre Stimme. Leider hat es diesmal nicht gereicht. 

 

Die vergangenen Wochen waren sehr interessant, etwas anstrengend, aber enorm informativ und lehrreich für mich. Ich konnte viele ehrenamtlich engagierte Menschen kennen lernen und habe viele Ideen und Überlegungen aufgenommen, die ich auch in Zukunft weiter verfolgen möchte. Ich bleibe Sondershausen erhalten und freue mich auf die Zukunft.

Steffen Grimm wünsche ich viel Erfolg. Ich werde sein Wirken als Bürgermeister unserer Stadt kritisch und konstruktiv begleiten.

  

Ihre Anne Bressem


Mit 95,5 % zur Bürgermeister-kandidatin gewählt

In der Mitgliederversammlung am 06. November 2017 zur Aufstellung einer Kandidatin für die Bürgermeisterwahl in der Stadt Sondershausen 2018 der SPD-Sondershausen wurde ich mit 95,5 % zur Kandidatin gewählt.

Lesen Sie hier meine Bewerbungsrede nach.

Infostände zur Bürgermeister-wahl

In der Woche vor dem Wahlsonntag am 15. April, können Sie mich am Freitag, dem 13. April in der Fußgängerzone vor dem SPD-Büro für Fragen oder Anregungen zum kurzen Plausch treffen. Ab 09.00 Uhr bin ich am Infostand anzutreffen.

Unterstützen wird mit die Landtagsabgeordnete Dorothea Marx am Infostand.

Meine beste Idee...

Die Sondershäuserinnen und Sondershäuser wollen mitreden. Viele Ideen haben mich schon erreicht. Neue Wege - neue Politik.

Dafür Danke.

Sende auch Sie mir "Ihre beste Idee für Sondershausen!"

Einfach die Postkarte herunterladen.

Download
Meine beste Idee....pdf
Adobe Acrobat Dokument 98.7 KB


Jugendliche politisch beteiligen

Jugendliche politisch beteiligen

 

 

SPD setzt sich für Jugendparlament ein

Das Jugendparlament will die SPD für Sondershausen wiederbeleben. Auf diese Weise könnten Kinder und Jugendliche stärker einbezogen werden und ihre Belange in der Stadt selbst vertreten, erklärte die Vorsitzende der Stadtratsfraktion SPD/Nubi, Anne Bressem. In der Stadt müssen alle Generationen vertreten sein, so Bressem. Zudem werde auf diese Weise politische Bildung schon früh gefördert und das Interesse von Jugendlichen geweckt, sich an politischen Verfahren zu beteiligen, ergänzte die SPD-Landtagsabgeordnete Dorothea Marx, die auch Stadtratsmitglied ist. Ideen gebe es viele für eine stärkere Beteiligung junger Leute. Vom Jugendparlament bis zu einem Jugend-Bürgermeister sei alles denkbar. Vorgaben wolle man nicht machen, sondern interessierte Kinder und Jugendliche unterstützen. Die Initiative soll von den Jugendlichen selbst ausgehen, so Bressem. Vor Jahren habe es in Sondershausen schon einmal einen Kinder- und Jugendstadtrat gegeben. In Bad Frankenhausen ist ein solcher bereits seit 1991 aktiv. Die Jugendlichen berichten im Stadtrat regelmäßig von ihrer Arbeit. Sie betreuen beispielsweise auch einen Spielplatz in der Kurstadt und veranstalten dort Feste.

 

Quelle: https://www.thueringer-allgemeine.de/regionen/artern/jugendliche-politisch-beteiligen-id226694281.html

    
0 Kommentare

Lust auf Sondershausen

Wir haben Lust auf Sondershausen und wollen Verantwortung übernehmen. Wir wollen zeigen, was geht, anpacken und umsetzen. Mit 60 Prozent Frauenanteil starten wir in einen spannenden und fairen Wahlkampf. Als Vorsitzende der SPD Sondershausen freue ich mich, unsere Kandidatinnen und Kandidaten vorstellen zu dürfen.

 

1.  Anne Bressem

2.  Manfred Kucksch

3.  Dorothea Marx

4.  Dieter Kroneberg

5.  Sabine Bräunicke

6.  Georg Schäfer

7.  Dagmar Sonneck

8.  Tomm Reinhardt

9.  Gudrun Oesterheld

10. Uwe Verges

11. Katharina Töppe

12. Alexander Richter

13. Katharina Weizel

14. Wolfgang Zyber

15. Janin Panse

16. Chris Jakob

17. Carolin Eberth

18. Dorothea Reich

19. Sarah Wetzel

20. Leonore Trappe

 

„Wir Kandidatinnen und Kandidaten stehen für soziale Politik, die allen Generationen gerecht wird, das soll auch weiterhin so bleiben. Ich freue mich über eine große Vielfalt in unserer Truppe, vor allem bereitet mir unser Frauenanteil von 60 Prozent ausgesprochen große Freude. Es ist ein tolles und beispielgebendes Signal“, so Anne Bressem.   

0 Kommentare

Wahlkampf steht vor der Tür

Ortsvorstandssitzung mit guten Ideen und Impulsen für den anstehenden Wahlkampf zur Kommunalwahl 2019. Es wird spannend...

0 Kommentare

Jahresempfang der SPD Kyffhäuserkreis

Austausch mit Vereinen und Verbänden bei unserem diesjährigen Jahresempfang mit unserem Landesvorsitzenden und Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee, unserer Landrätin Antje Hochwind, der Landtagsabgeordneten Dorothea Marx, dem Roßlebener Bürgermeister und Gastgeber Steffen Sauerbier, Bad Frankenhausens Bürgermeister Matthias Strejc, dem Greußener Bürgermeister René Hartnauer sowie dem Kreisvorsitzenden Steffen-Claudio Lemme und vielen mehr...

0 Kommentare

Carsten Schneider in Sondershausen

Gute Gespräche gemeinsam mit dem Thüringer Bundestagsabgeordneten und Ersten Parlamentarischen Geschäftsführer der SPD-Bundestagsfraktion Carsten Schneider bei der Interessengemeinschaft Burg Straußberg e.V. und dem Badesportverein Großfurra e.V. 

0 Kommentare

Ältere Beiträge finden sie unter NEWS.


Meine Begegnungen als Bürgermeisterkandidatin


Thüringer Allgemeine vom 08.11.2017
Thüringer Allgemeine vom 08.11.2017

Anne Bressem

SPD Bürgerbüro

Hauptstraße 7

99706 Sondershausen

03632-542-838

Treten Sie mit mir in Kontakt

Lokalpolitik lebt von Begegnungen und vom Gedankenaustausch. Wenn Sie Ideen, Gedanken, Fragen oder Anregungen haben, dann wenden Sie sich bitte an mich.

Ich freue mich von Ihnen zu hören. Mit Ihnen gemeinsam will ich mein Programm erarbeiten.

Danke für Ihre Nachrichten.